FAQ zum Rammschutz

Häufige Fragen zu Schutzplanken

Wenn Ihre Frage hier nicht beantwortet wird, fragen Sie uns bitte einfach direkt.

Sie können uns dazu gerne unter der Telefon-Nummer 0741.33797 direkt anrufen oder uns auf unserer Kontakt-Seite eine Nachricht über unser Mail-Formular zukommen lassen.

Ist grundsätzlich ein und das Selbe.
'Leitplanke' ist der veraltete Begriff für 'Schutzplanke', im allgemeinen Sprachgebrauch aber nach wie vor sehr verbreitet.
Der korrekte Fachbegriff lautet 'Schutzplanken', da diese im Gegensatz zu den sonstigen 'Leit'-Systemen eben Schutz bieten und keine Leitfunktion übernehmen sollen.
Wenn wir also von 'Schutzplanken' reden, meinen wir die umgangssprachlich so bezeichnete 'Leitplanke'.

Bei den Standard-Schutzplanken gibt es zwei Profile:
Schutzplanke Profil A und Schutzplanke Profil B.
Beide Profile sind regional unterschiedlich verbreitet, wobei das Profil B einige Vorteile bietet - z.B.:
- Ein insgesamt günstigerer Preis
- Ein geringeres Gewicht
- Weniger benötigte Schaubpunkte und Bohrungen
- Schnellere Montage
- Größere Auswahl an Zubehör und Anbauteilen.

Sollten bereits Schutzplanken vom Profil A verbaut sein, liegt es nahe bei diesem Profil zu bleiben. Für Neuinstallationen empfiehlt sich aufgrund der Vorteile die Wahl der Schutzplanken Profil B.

Schutzeinrichtungen für den Straßenverkehr können genauso wie für die Absicherung im gewerblichen oder industriellen Bereich aus nahezu jeder möglichen Kombination von Schutzplanken und anderen Elementen bestehen. Je nach geforderter Aufhaltestufe ergeben sich hierbei unterschiedliche Möglichkeiten an den Wirkungsbereich.

ROLEIT ist berät Sie hinsichtlich dessen selbstverständlich jederzeit gerne - dafür sind wir da.

Je nach dem zu schützenden oder abzusichernden Bereich gibt es unterschiedliche Anforderungen. Eine Schutzplanke auf einem Kundenparkplatz mit reinem Pkw-Verkehr muss dabei selbstverständlich andere Bedingungen erfüllen, als eine Schutzeinrichtung an einem Autobahnknoten bei zum Einen Schwerlastverkehr herrscht und zum Anderen auch wesentlich höhere Geschwindigkeiten gefahren werden.

Dazu gibt es Schutzeinrichtungen, die in verschiedene Aufhaltestufen mit unterschiedlichem Wirkungsbereich unterteilt werden - vom normalen bis zum sehr hohen Aufhaltevermögen.
ROLEIT berät sie gerne bei der Auswahl des für Ihre Aufgabe passenden Systems.

Wie bei der Wahl der passenden Aufhaltestufe gilt es auch hier, jeweils individuell auf das bestehende Gefahrenpotential zu reagieren. Deshalb kann hier keine seriöse pauschale Aussage getroffen werden.

Die Firma ROLEIT garantiert ihrem Fachwissen, langjähriger Erfahrung und hoher Kompetenz dafür, dass Sie das für Sie passende Schutzsystem installiert bekommen. Wir beraten Sie gerne.

ROLEIT ist MITGLIED in der 'Gütegemeinschaft Stahlschutzplanken e.V.' und erfüllt die besonderen Güte- und Prüfbestimmungen nach RAL RG 620.

Mit den zunehmend steigenden Anforderungen an Schutzeinrichtungen in der Industrie und im gewerblichen Bereich steigen auch die Anforderungen an die Schutzsysteme.
ROLEIT bietet neben den Standard-Schutzplanken auch spezielle Sicherungs-Systeme für die Industrie, die höchsten Anforderungen an Rammschutz und Anfahrschutz gerecht werden, und sich in der Praxis bewährt haben.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

ROLEIT liefert und montiert Ihnen jedes erdenkliche Sicherheitssystem zum Schutz von Menschen und und Maschinen - im Straßenverkehr, in der Industrie, sowie im gewerblichen oder landwirtschaftlichen Einsatz.
Überall dort wo Standardlösungen an ihre Grenzen geraten oder individuelle Anpassungen gefordert sind, erarbeiten wir Ihnen die passende Sonderlösung. Exakt auf Ihre Situation zugeschnitten.

Das bedeutet, dass wir auch über die Standard-Möglichkeiten der von uns angebotenen modularen Rammschutz-Sicherheits-Systeme hinaus jederzeit in der Lage sind Ihnen individuelle Lösungen anzubieten, welche die fachgerechte Sicherung Ihrer gefährdeten Bereiche gewährleisten.

Es mag Bereiche geben, in denen eine Selbstmontage von Schutzplanken durchaus möglich ist. Beispielsweise in kleineren Bereichen im privaten oder auch landwirtschaftlichen Bereich, bei denen die Anforderungen eher gering sind und/oder Haftungsfragen eventuell eine untergeordnete Rolle spielen.

Generell empfehlen wir die Montage durch unsere geschulten Fachkräfte von ROLEIT, um sicherzustellen, dass die Anforderungen an Ihre Schutzeinrichtung auch erfüllt werden und im Haftungsfall keine Probleme enstehen.

Sollten Sie dennoch eine Selbstmontage vorziehen, liefern wir Ihnen gerne sowohl Schutzplanken, als auch alles zur Montage notwendige Zubehör. Fragen Sie einfach hier bei uns an - wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Rufen sie uns unverbindlich an:

Oder schreiben sie uns eine eMail: